Jagd Western Sport
 
Service/Hilfe Handel
Englisch
 
0,00 €*
Positionen anzeigen
 
 
Tel.: 0 9384 88 212 00

Aufgang zur Bockjagd 2017

Aufgang zur Bockjagd


Ein Highlight für alle Jäger ist jedes Jahr der Aufgang zur Bockjagd. Nach dem Winter ist es am 01.Mai soweit und die Jagd beginnt. Damit die Vorbereitung leichter fällt und die Vorfreude steigt, gibt es bei Waffen Ferkinghoff schon eine Woche im Voraus tolle Angebote, Tipps zu Produkten und die wichtigsten Hinweise für alle Jäger in unseren Top 5 der Bockjagd.


1. Sicht- (Licht-) Verhältnisse:
„Jung verfärbt zuerst und Alt verfärbt zuletzt“ so besagt es die alte Jagdregel. Eine Garantie gibt es dafür jedoch nicht, weshalb das Sichtfeld besonders wichtig ist. Schlechte Lichtverhältnisse können diese Sicht einschränken, wodurch es zu Fehleinschätzungen vom Rehwild kommen kann. Vor Allem die Unterscheidung eines Schmalrehs von einer führenden Ricke kann problematisch werden. Deshalb ist zu einer modernen Jagd-Optik zu raten.
Außerdem kann die Sicht durch Pflanzen erschwert werden, deshalb sollten Jäger die
Zeit nutzen bevor beispielsweise Feldfrüchte Rehen Deckung bieten. Auch hier können Optiken und Visierungen hilfreich sein.


2. Uhrzeit:
Für die meisten beginnt die Bockjagd am frühen Morgen in der Dämmerung, gegen 4Uhr, und endet erst bei Sonnenuntergang. Viele Jäger geben an die meisten Rehböcke erst in den letzten Stunden zu erlegen. Aus diesem Grund sollte man die Zeit mit einer zuverlässigen Uhr im Überblick behalten.


3. Treffsicherheit
Jäger sollten bei der Bockjagd verantwortungsvoll mit dem Wild umgehen. Einfach drauf los Schießen passt um einiges besser an den Schließstand als ins Jagd-Revier. Trotzdem sollte der Jäger seine Waffe vor der Jagd einschießen und mit diesen Schießscheiben kann es sich dabei perfekt auf die Jagd vorbereiten.


4. Das richtige Zubehör
Egal ob im Hochsitz oder bei der Königsdisziplin, der Pirsch, wer vorbereitet ist, ist klar im Vorteil. Denn neben der Jagderfahrung und den Kenntnissen über das Revier, kann die Ausrüstung ausschlaggebend für den Jagderfolg sein. Das richtige Zubehör schützt außerdem Sie und Ihre Waffe während der Bockjagd.


5. Die richtige Waffe
Das wichtigste bei der Bockjagd ist wie bei jeder Jagd die Waffe. Es ist von großer Bedeutung, dass sich der Jäger jederzeit auf sie verlassen und einen präzisen Schuss im richtigen Moment abgeben kann.


Waffen Ferkinghoff wünscht allen Jägern eine erfolgreiche Bockjagd 2017!

 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.