Rasend schneller Versand von allen Bestellungen

Schneller und
sicherer Versand

Dank SSL werden Ihre Bestellungen sicher uebertragen

Gesicherte
Datenübertragung

Vorstellung der Disziplinen des BDS

Vorstellung Schießdisziplinen des Bund deutscher Sportschützen im Blog von Ferkinghoff – Teil 1- BDS Kurzwaffe 25m.

Viele reden vom Waffenrecht und dessen Verschärfung, von neue Auslegungen und amtsabhängigen zum Teil nicht nachvollziehbaren Bescheiden für Sportschützen und Jäger. In unserem Blog möchten wir heute einen positiven Blick auf diesen Sport und all denen, die sich dieser Passion verantwortungsvoll widmen, starten. Sie sind herzlich eingeladen mit zu bloggen.

Sie finden ab sofort in regelmäßigen Abständen die Vorstellung verschiedener Disziplin des Bund deutscher Schütze. Heute in Teil 1 – Kurzwaffe 25m.

Der Bund deutscher Schützen

Der BDS ist nach dem DSB der zweitgrößte deutsche Sportschützenverband. Zudem gehört er drei internationalen Sportschützenverbänden an. Er hebt sich von anderen schießsportlichen Vereinigungen vor allem durch seine vielfältigen Disziplinen für Langwaffen und Kurzwaffen im Großkaliber-Bereich ab. Im Einklang des strengen deutschen Waffenrechts können zahlreiche Wettkampfarten mit einem weiten Waffenspektrum geschossen werden. Die Sportordnung ermöglicht neben dem klassischen statischen Schießsport auch moderne Disziplinen, die in noch stärkerem Maße Reaktionsgeschwindigkeit, Feinmotorik und Körperbeherrschung erfordern. Neben der Sportausübung im Verein sowie regionalen und nationalen Wettbewerben werden einige Disziplinen auch international bis zu Weltmeisterschaften betrieben.

Im Bereich der Kurzwaffen bietet der BDS vier verschiedene Disziplinen an. Dabei finden zwölf verschiedene Waffentypen, unterschieden nach Waffenart und Kaliber, Verwendung.

Bei der heute vorgestellten Disziplin BDS Kurzwaffe 25m handelt es sich um die im BDS meist geschossene Disziplin. Sie kann auf jedem gängigen Stand auf 25m geschossen werden und besteht aus einem statischen und dynamischen Teil.

•    Sportpistole bis 9mm .38
•    Sportpistole über 9mm/ .38
•    Sportpistole Magnum bis .357
•    Sportpistole Magnum über .357
•    Sportrevolver bis 9mm/ .38
•    Sportrevolver über 9mm/ .38
•    Sportrevolver Magnum bis 9mm/ .357
•    Sportrevolver Magnum über 9mm/ .357
•    Freie Klasse mind. Kaliber 7,62mm/ .30
•    Freie Klasse mind. Kaliber 5,6mm/ .22
•    Freie Klasse Kal. .22 mit Optik

Der Ablauf des Wettkampfs BDS Kurzwaffe 25m
Präzisionsschießen:
Intervall:   2 x 10 Schuss Präzision in jeweils 5 Minuten auf die Kurzwaffenscheibe.
                 2 x 5 Schuss Intervall (Scheibe 3 Sekunden sichtbar = 1 Schuss – dann Scheibe 7 Sekunden nicht sichtbar).
Zeitserie:  1 x 5 Schuss in 20 Sekunden und 1 x 5 Schuss in 10 Sekunden.

Nach jeweils 10 Schuss erfolgt die Trefferaufnahme, bei der der Schütze die Auswertung an der Scheibe mit verfolgen kann. 
Zum Download eine Übersicht, die der BDS erstellt hat:

Diese Disziplin wird auch im Rahmen der Deutschen Meisterschaften BDS an den Wochenenden 29.-31.08. und 05.-07.09. auf der Schießanlage Philippsburg geschossen.

Das Team Ferkinghoff ist mitten im Geschehen. Mit seinem Verkaufsstand werden Schützen mit allem Notwendigen wie Munition, Putz- und Reinigungsmittel, Kopfhörer, Schießscheiben und eine Reihe von Zubehör versorgt.  Alle Schützen dürfen sich auch auf neue Produkte wie z.B. Schäfte und Griffe des US Herstellers ATI (Advanced Technologie Instructions) oder 1911 er Magnum Research Pistole in vier Varianten sowie Kahr Pistolen freuen. Mit dabei sind natürlich auch die bewährten Rossi Unterhebler und eine Auswahl an Schweden Ordonnanzgewehre.

Für alle zuhause gebliebenen startet das Ferkinghoff Team regelmäßige Blogbeiträge, die über die aktuellen Erfolge und Anstrengungen der Schützen in Philippsburg berichten. Schauen Sie regelmäßig vorbei und bloggen Sie mit uns.

 

Ihr Team Ferkinghoff

Teilen:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

nach oben